Kapitalbezug bei Pensionierung

Der Antrag für einen Kapitalbezug hat spätestens sechs Monate vor Erreichen des ordentlichen oder vorzeitigen Rücktrittsalters schriftlich zu erfolgen. Eine Auszahlung ist nur mit schriftlicher Einwilligung des Ehegatten möglich. Mit der Kapitalabfindung sind alle weiteren Ansprüche aus dem erwerbsfähigen Teil gegenüber der Pensionskasse SBV damit abgegolten. Die getroffene Wahl ist endgültig.