Jahreslohntabelle

Ausgehend vom effektiven Lohn können mit Hilfe der Jahreslohntabellen der versicherte koordinierte Jahres- bzw. Monatslohn sowie die entsprechenden monatlichen Arbeitnehmerabzüge abgelesen werden. Der AHV-Koordinationsbetrag ist berücksichtigt.

> Beitragstabelle 2017 Grundversicherung

> Beitragstabelle 2017 BVG Plus Typ A

> Beitragstabelle 2017 BVG Plus Typ B
> Umrechnungstabelle AHV-Lohn in Tabellenwerte 2017

 

Der versicherte Jahres- bzw. Monatslohn wird zu Beginn des Jahres respektive bei Stellenantritt des Arbeitnehmers festgesetzt und bleibt in der Regel im Kalenderjahr unverändert.

 

Die Arbeitnehmerabzüge sind der Tabelle zu entnehmen. Folgendes ist zu beachten:

  • Für Alter 18 - 24 sind nur die Risikobeiträge abzuziehen.
  • Ab Alter 25 sind die Abzüge für die Arbeitnehmer gemäss BVG nach Alter gestaffelt (in Prozent des versicherten koordinierten Lohnes).
  • Das Alter des Versicherten wird wie folgt errechnet:
    Laufendes Kalenderjahr minus Geburtsjahr (z. B. 2011 minus 1952 = 59).

Für Ganzjahresbeschäftigte sind 12 Monatsbeiträge zu bezahlen, für Kurzaufenthalter Monatsbeiträge entsprechend der Beschäftigungsdauer.


Die Beitragspflicht für den Versicherten beginnt ab dem 1. Tag des Monats, der dem Beginn des Arbeitsverhältnisses folgt oder mit ihm zusammenfällt. Die Pensionskassenbeiträge werden durch den Arbeitgeber direkt vom Lohn in Abzug gebracht.


Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ist der Pensionskasse jeweils der volle Monatsbeitrag geschuldet.